INDIVIDUAL - PROPHYLAXE
Was ist Prophylaxe?
Unter Prophylaxe sind vielfältige Massnahmen zusammengefasst, die darauf ausgerichtet sind, Ihre Zähne möglichst lebenslang (gesund) zu erhalten.
Die Wirksamkeit solcher Massnahmen ist in vielen Studien belegt und können sowohl die Karies-, als auch die Prodontoseanfälligkeit deutlich reduzieren (bei regelmässiger Anwendung um bis zu 85%).

Allerdings sollte ein wirksames Prophylaxe - Programm individuell auf den jeweiligen Patienten zugeschnitten sein, da beispielsweise jemand mit Parodontose-, also Zahnfleischproblemen eine andere Behandlung benötigt als jemand mit erhöhter Kariesanfälligkeit.
Auch werden Kinder und Erwachsene in der Regel unterschiedliche prophylaktische Massnahmen benötigen.


Solch Massnahmen können umfassen:
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Schmelzhärtung mittels fluoridierender Gele
  • Versiegelung der Kauflächen
  • Reinigung der Zahnfleischtaschen
  • Feststellung eines evtl. pathogenen, also schädlichen Bakterienspektrums mittels Keimbestimmung
  • Anweisung einer effektiven Zahnpflege
  • Airflowreinigung
Die gesetzlichen Krankenkassen haben die Bedeutung der Prophylaxe mittlerweile erkannt, sodass Kinder und Jugendlichen zwischen dem 6. und 18. Lebensjahr ein prophylaktisches Basisprogramm zusteht.