PHILOSOPHIE
Es gibt sicherlich nicht viele beruflichen Tätigkeiten im Hochpräzisionsbereich, die noch weitestgehend von der menschlichen Hand ausgeführt werden.
Bei fast allen zahnmedizinischen und auch zahntechnischen Behandlungsschritten findet eine Reihe von Massnahmen statt, an deren Ende die Krone, die Füllung oder die erfolgreiche Parodontosebehandlung stehen sollte.
Da dieses Endergebnis immer nur so gut wie das schwächste Glied der Kette sein kann, ist es von grosser Bedeutung, jedem einzelnen Schritt eine besondere Aufmerksamkeit zu widmen.

So werden bei uns sämtliche Arbeitsschritte, von der einfachen Routine - Untersuchung bis hin zu komplexen implantologischen Eingriffen unter der Vergrösserung einer Lupenbrille getätigt.

Es werden ausschließlich isozertifizierte, biokompatible Materialien verwendet. Diese müssen nicht immer teuer, aber für die hohen deutschen Qualitätsansprüche zertifiziert sein.

Die zahntechnische Anfertigung der Restaurationen findet im eigenen Praxislabor statt. Dadurch sind direkte und kurze Kommunikationswege zwischen Zahnarzt und Techniker gewährleistet.
Spezielle, hochkomplexe Restaurationen werden bei unserem Partnerlabor Biemadent gefertigt und stehen unter Kontrolle des Zahntechnikermeisters Holger Nickel, der seine Meisterprüfung in Brandenburg als Jahrgangsbester absolviert hat.

Einen weiteren wichtigen Stellenwert nimmt die Diagnostik ein. Neben der schon zitierten Lupenbrille erfährt hierbei die äußerst strahlenarme, digitale Röntgentechnik eine besondere Bedeutung.
Die hierbei auftretende Strahlendosis ist mittlerweile so gering, dass man etwa 25.000 Aufnahmen pro Patient anfertigen müsste, um die kritische Grenzdosis zu erreichen.


Weitere uns wichtige Parameter:
  • Kurze Wartezeiten durch genaue und grosszügige Terminplanung (kein hin- und hersprinten des Behandlers zwischen zwei Stühlen)
  • Multimediale Partientenberatung
  • Transparenz der erhobenen Befunde durch ausführliche Demonstration mittels Intraoralkamera
  • Minimalinvasive Behandlungsmethoden
  • Keine finanziellen Überraschungen durch detaillierte Kostenpläne
  • Keine Therapievorauswahl für gesetzlich Versicherte, auch Ihnen steht das gesamte Behandlungsspektrum zur Verfügung